Amazon Banner 1.6

NEW ! - Kristof Bilder

Unter Bildergallerie Kristof gibt es neue Bilder von unserem Kleinen!

Jane Austen wurde am 16. Dezember 1775 im Pfarrhaus des Ortes Steventon, Hampshire geboren. Ihr Vater war in dem Ort als Geistlicher tätig. Sie hatte sechs Brüder und eine ältere Schwester, der sie sehr nahe stand. Ihre Brüder Frank und Charles gingen zur See, wo sie es bis zum Rang eines Admirals brachten.

  • 1787-93 entsteht Jane Austens Juvenilia, die sie in drei Bände zusammenfaßte und 1810 überarbeitete.
  • 1794 od. 1805 Lady Susan entsteht. Die Entstehungszeit ist umstritten, Stil und Inhalt weisen auf das Jahr 1794 hin, ein Wasserzeichen auf dem "Original" auf das Jahr 1805, eventuell handelt es sich dabei aber um eine Abschrift.
  • 1795 Arbeit an Elinor and Marianne - Vorform von Sense and Sensibility (noch als Briefroman). Sie lernt Tom Lefroy kennen.
  • 1796/97 Arbeit an First Impressions - Vorform von Pride and Prejudice (ihr erster Versuch eines Romanes in Erzählform).
  • 1797 Jane Austen beginnt mit der Umarbeitung von Elinor and Marianne in Sense and Sensibility.
  • 1798/99 schreibt sie Susan (später: Northanger Abbey).
  • 1801 Umzug nach Bath.
  • um 1801 Jane Austen verliebt sich bei einem Meerurlaub in einen anonym gebliebenen Mann, der kurz darauf tödlich verunglückt.
  • 1802 Harris Bigg-Withers hält um Jane Austens Hand an. Zunächst sagt sie zu, um die Verlobung am nächsten Morgen zu lösen.
  • 1802 Jane Austen überarbeitet Susan (später: Northanger Abbey).
  • 1803 Jane Austen verkauft Susan (später: Northanger Abbey) für 10 £ . Eine baldige Veröffentlichung wird zugesagt, erfolgt jedoch nicht.
  • 1804 Arbeit am Fragment gebliebenen Roman The Watsons.
  • Nach dem Tod ihres Vaters 1805 zogen Jane, ihre Mutter und ihre Schwester zunächst mit ihrem Bruder Frank und seiner Frau nach Southampton, wo sie bis 1809 lebten. Im Anschluss daran stellte ihnen Janes Bruder Edward, der von einem reichen Onkel adoptiert worden war, auf seinem Anwesen in Chawton ein kleines Landhaus zur Verfügung.
  • 1811 Sense and Sensibility erscheint unter dem Pseudonym "By a Lady" auf Kommissionsbasis. Jane Austen erzielt dabei den unerwarteten Gewinn von 140 £.
  • 1811/12 Jane Austen arbeitet First Impressions für eine Veröffentlichung um und muss dabei einen einen neuen Titel, Pride and Prejudice, wählen, da ein Roman mit dem Titel First Impressions schon einige Jahre vorher erschienen war.
  • 1812/13 Mansfield Park entsteht.
  • 1813 Pride and Prejudice erste und zweite Auflage erscheinen, Jane Austen erhält für das Copyright 110 £; zweite Auflage von Sense and Sensibility.
  • 1814 Mansfield Park erscheint auf Kommissionsbasis. Sie erzielt damit einen Gewinn von 350 £.
  • 1814/15 Emma entsteht.
  • 1815/16 Jane Austen schreibt Persuasion und arbeitet den Schluss noch einmal in die jetzige Form um. Sie gibt dem Roman noch keinen endgültigen Titel.
  • 1816 Emma und die zweite Auflage von Mansfield Park erscheinen auf Kommissionsbasis. Ihr Bruder Henry Austen kauft für sie das Manuskript von Susan (später: Northanger Abbey) zurück. Sie überarbeitet es für eine Veröffentlichung.
  • 1817 Jane Austen beginnt Sanditon, das durch ihren frühen Tod am 18. Juli in Winchester unvollendet bleibt. Die dritte Auflage von Pride and Prejudice erscheint. Im Dezember erschienen posthum: Northanger Abbey und Persuasion mit Henry Austens Biographical Notice.
  • Jane heiratete nie; eine Verlobung mit dem jüngeren Harris Bigg-Wither löste sie auf. Als etablierte Romanautorin lebte sie in relativer Zurückgezogenheit und wurde schließlich sehr schwer krank.

    Heute nimmt man an, dass sie an der Addison-Krankheit litt, deren Ursache damals noch unbekannt und die nicht behandelbar war. Sie reiste nach Winchester um dort Heilung zu suchen, starb dort jedoch am 18. Juli 1817 und wurde in der örtlichen Kathedrale beigesetzt.